Twitter | Search | |
Pastime Misanthrope
Verdammte Scheiße, ich kann die AfD auch beim besten Willen nicht leiden, aber habt ihr den Arsch offen eure politischen Gegner jetzt einfach fast tot zu prügeln? Ich bin überzeugter Demokrat und Derartiges ist in keinster Art und Weise tolerierbar, von keiner Seite!
Reply Retweet Like More
Patrick Beck Jan 7
Replying to @SuicideInSwamps
Und da muss ich sogar als AfD-Wähler zustimmen.
Reply Retweet Like
Pastime Misanthrope Jan 7
Replying to @Patrick35760997
Ich denke, da sollte jeder halbwegs vernünftig denkende Mensch zustimmen können, vollkommen unabhängig von politischer Gesinnunng.
Reply Retweet Like
Pastime Misanthrope Jan 7
Replying to @SuicideInSwamps
Morgendliches Update: Natürlich ist es auch in einem solchen Kontext nicht in Ordnung, sich an Spekulationen zu beteiligen. Es ist eine gewisse objektive Distanz geboten, welche ich hier aus Wut missachtet habe. Das war nicht richtig und es bleibt abzuwarten, ob es sich wirklich
Reply Retweet Like
Pastime Misanthrope Jan 7
Replying to @SuicideInSwamps
um ein politisches Attentat handelt. Unabhängig davon jedoch ist die Aussage des Tweetes allgemeingültig, Gewalt kann und darf in einer Demokratie kein Mittel zur Durchsetzung politischer Ideale sein (zumal sie dazu tendiert, die andere, angegriffene, Seite zu stärken, also im
Reply Retweet Like
Pastime Misanthrope Jan 7
Replying to @SuicideInSwamps
Gesamtkontext und Endeffekt vollkommen sinnlos ist). Im Gegenzug finde ich allerdings ebenfalls, dass Aussagen à la "wenn die AfD an der Macht ist, sagst du das nicht mehr" genauso spekulativ, Angst schürend, unsachlich und im politischen Diskurs fehl am Platz sind.
Reply Retweet Like