Twitter | Search | |
Steinhoefel
"Joachim Nikolaus Steinhöfel ist einer der profiliertesten deutschen Wettbewerbsrechtler, Medienanwalt sowie Publizist." Die Weltwoche, 11.01.2018
4,713
Tweets
185
Following
26,492
Followers
Tweets
Steinhoefel Mar 19
Replying to @AnnikaLarsen1 @eNCA
Who the fuck cares what color corruption has? Fight corruption, regardless who commits it and stuff your moral and racial relativism where it belongs.
Reply Retweet Like
Steinhoefel Mar 19
Erdogans politischer Bündnispartner Devlet Bahceli von der MHP sagte, die Türkei werde „die Kreuzritter im eigenen Blut ersäufen“. Denkaufgabe: Würden Erdogan hierzulande viele Landsleute folgen, wenn er sich dieser Terminologie anschließt?
Reply Retweet Like
Steinhoefel Mar 17
Replying to @BILD
Die für mich interessanteste Frage ist hier, ob die FDP mit genauso großer Mehrheit abgestimmt hätte, wenn der wortgleiche Antrag von der AfD eingebracht worden wäre.
Reply Retweet Like
Steinhoefel Mar 17
Replying to @drumheadberlin @BILD
Das ist nun wirklich nix neues bei Joe. Man nennt ihn auch the-walking-talking-gaffe-machine.
Reply Retweet Like
Steinhoefel Mar 17
Laut dem liegt mir Barack Obama am nächsten. Tja, ob da was mit mir oder dem Test nicht stimmt...
Reply Retweet Like
Steinhoefel Mar 17
Widerwärtig. Ohne jeden Anstand. "Like so many things you have done, these words are below the office of the President. You trashing a deceased war hero is so far beyond bad taste. Your three deferments vs McCain turning down his own release from a POW camp."
Reply Retweet Like
Steinhoefel Mar 13
Dass die Straftaten in der Asylunterkunft nicht einzeln von der Polizei veröffentlicht wurden, begründete das Innenministerium damit, dass eine „aktive Pressearbeit...unverantwortlich“ wäre. Es sollten keine Vorurteile geschürt werden.
Reply Retweet Like
Steinhoefel Mar 13
Replying to @Dukeno_1
Reply Retweet Like
Steinhoefel Mar 13
Reiner Kunze musste 77 zwangsweise in die BRD übersiedeln. Zig Stasi-Leute waren auf ihn angesetzt. „Ich fühle mich in einer Art Dunstkreis – einer mehr und mehr zurückkehrenden DDR, als dort die gleichen Methoden politischer Denunziation angewandt wurden.“
Reply Retweet Like
Steinhoefel Mar 13
"Wer diesen Weg des rechtsradikalen Irrsinns meint, beschreiten zu müssen, wird sich nicht wundern dürfen, wenn er wie seine historischen Vorbilder mit diesen untergehen wird."
Reply Retweet Like
Steinhoefel Mar 13
Replying to @kpknds
Ich antworte 1-follower-trolls nicht in der Sache.
Reply Retweet Like
Steinhoefel Mar 13
Replying to @ujkarl
Dann ist es ja womöglich gar keine richtige Studie.
Reply Retweet Like
Steinhoefel Mar 13
Wenn in einer Studie über die lebenswertesten Städte Berlin (Platz 13) vor Hamburg (Platz 19) liegt, was sagt uns das über die Studie?
Reply Retweet Like
Steinhoefel Mar 13
Replying to @AchimW @gaborsteingart
Nach den letzten mir vorliegenden Informationen ist Doppelagent, der für die Russen, die Amerikaner und (das muss aber unter uns bleiben), ab und zu auch mal für die Israelis operiert.
Reply Retweet Like
Steinhoefel Mar 13
Dank der täglich erhobenen Datenmassen weiß allein Facebook mehr über den geografischen Aufenthaltsort, die finanzielle Lage, die sexuellen Präferenzen, die religiösen und politischen Gewohnheiten als die CIA, die KGB-Nachfolger und der Mossad zusammen.
Reply Retweet Like
Steinhoefel Mar 12
Replying to @SomeXT @_donalphonso
Ich verstehe nicht ganz... Die haben die NZZ vergessen.
Reply Retweet Like
Steinhoefel Mar 12
Diese Entwicklung ist nicht nur höchst spannend und ebenso wichtig. Sie verfügt auch über alle Zutaten eines absoluten Thrillers.
Reply Retweet Like
Steinhoefel Mar 12
Eine Abschiebung scheitert. Vier Polizisten genügen nicht. Etwas Gegenwehr und man bleibt in Deutschland. So einfach ist das also. Flughafen München heute Morgen. Flug LH 1856.
Reply Retweet Like
Steinhoefel Mar 12
Da hat Frau Kipping vollkommen recht.
Reply Retweet Like
Steinhoefel Mar 12
Jetzt muss sich "Bild", noch auf Platz 1, warm anziehen. Denn "Die Achse des Guten" ist dem Tabellenführer mit fast 3 Millionen Besuchern dicht auf den Fersen :)
Reply Retweet Like