Twitter | Search | |
This is the legacy version of twitter.com. We will be shutting it down on 15 December 2020. Please switch to a supported browser or device. You can see a list of supported browsers in our Help Center.
Julia Reda
Projektleitung control © | Fellow | Affiliate | former Member of the European Parliament
50,287
Tweets
4,244
Following
107,910
Followers
Tweets
Julia Reda Nov 28
In case you missed it: I spoke at about the court case against and why of the EU directive could be declared incompatible with fundamental rights. Watch my 15 minute speech here: (from minute 3)
Reply Retweet Like
Julia Reda retweeted
Kate Petrova Nov 27
I couldn’t just walk past this Tweet, so here is some fun Scented candles: An unexpected victim of the COVID-19 pandemic 1/n
Reply Retweet Like
Julia Reda retweeted
@zeitweise Nov 27
MP-Kemmerich ist gerade mal neun Monate her. Und auch da schon hatte die CDU ihre Finger mit im Spiel.
Reply Retweet Like
Julia Reda retweeted
iRights.info Nov 27
Laut einer neuen Studie der seien mehrere Regelungen im der - grundrechtswidrig . Wie das? Wir fragten nach bei den Studien-Autor*innen, und Joschka Selinger:
Reply Retweet Like
Julia Reda retweeted
COSMO Nov 27
Die EU will Hintertüren in Messengern durchsetzen - damit Ermittlungsbehörden auf verschlüsselte Chats zugreifen können. Dieser Plan wäre das Ende für sichere Kommunikation im Netz. Für COSMO TECH sprechen und mit über die Pläne:
Reply Retweet Like
Julia Reda retweeted
FragDenStaat.de Nov 27
Das ist die Antwort des Tübinger Oberbürgermeisters 🤡 Boris Palmer 🤡 persönlich auf eine Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz. Unwürdig und rechtswidrig. (via : )
Reply Retweet Like
Julia Reda Nov 26
heiseforum und co. wären von der deutschen Umsetzung nicht betroffen, sondern nur Plattformen, die an der Bewerbung der hochgeladenen Inhalte profitieren und so mit lizenzierten Diensten konkurrieren. heise verdient sein Geld nicht, indem es Beiträge aus dem heiseforum bewirbt.
Reply Retweet Like
Julia Reda Nov 26
Gleich um 12 diskutiere ich live in der mit und über: Neues Urheberrecht – und Verbot von Schnipsel-Nutzung?
Reply Retweet Like
Julia Reda retweeted
Eva Köhler Nov 25
Warum ist für Julia Reda so wichtig? Bei hat uns erzählt, dass auch Zauberlehrling einen Einfluss auf ihre spätere Jobwahl hatte. ✨Hört rein - es lohnt sich!✨
Reply Retweet Like
Julia Reda Nov 25
I thought this tweet was hyperbole, but nope!
Reply Retweet Like
Julia Reda Nov 25
Watch live: , what is it really good for? In a few minutes, I'll be speaking about the European Court of Justice case about the fundamental right implications of obligations.
Reply Retweet Like
Julia Reda Nov 25
Das ist noch unklar, es liegt noch kein Gesetzesentwurf vor. Der Rat will dazu dieser Tage eine Resolution verabschieden, die aber erstmal nur die Absicht formuliert und nicht rechtlich bindend ist.
Reply Retweet Like
Julia Reda retweeted
Copy Camp Nov 25
🔔Today at 5 pm (CET) we will discuss on consequences of the directive on in the Digital Single Market () Watch and discuss on or One of the speakers will be , who will talk on
Reply Retweet Like
Julia Reda Nov 25
Replying to @schiebde @horn @WDR
Schon gefolgt! :) Wusste nur dein Handle nicht.
Reply Retweet Like
Julia Reda retweeted
Chaosradio Nov 25
Neugierige Sicherheitsbehörden fordern Nachschlüssel für Messenger? Schon wieder? War das nicht verfassungswidrig? Schon wieder? Warum sollen wir derartig ausgeschnüffelt werden? Darüber spricht mit , und morgen Abend ab 20:15 im .
Reply Retweet Like
Julia Reda retweeted
Dennis Horn Nov 24
Steht die Verschlüsselung vor dem Aus? und ich sprechen in COSMO TECH mit über den Plan der EU-Innenminister, Hintertüren in Messenger-Apps einzubauen.
Reply Retweet Like
Julia Reda Nov 24
Verschlüsselung vor dem Aus? Ich habe mit im im Cosmo Tech-Podcast über die Pläne der EU-Innenminister:innen gesprochen, Hintertüren in Messenger-Apps einzubauen:
Reply Retweet Like
Julia Reda Nov 24
Replying to @annalist
Ja, gibt die Bundesregierung zu, dass es technisch unmöglich ist, automatisch zwischen terroristischen Inhalten & Journalismus zu unterscheiden, und bekennt sie sich zur vollständigen Streichung der aus der ?
Reply Retweet Like
Julia Reda Nov 24
Reply Retweet Like
Julia Reda Nov 24
Replying to @Michael_N_MZ
Das ist heute nicht anders. Filter sind umso ungenauer, je kürzer die Ausschnitte sind. Wer also die automatische Filterung von kurzen Musikschnipseln fordert, nimmt dabei in Kauf, dass auch Unmengen legaler Inhalte gesperrt werden, die das Werk womöglich gar nicht enthalten.
Reply Retweet Like