Twitter | Search | |
Süddeutsche Zeitung
Depressive Menschen sollen in Bayern künftig in Krankenhäusern festgesetzt werden können - als wären sie Straftäter. Ein Rechtsstaat sieht anders aus: Heribert Prantl kommentiert das Psychisch-Kranken-Gesetz
Psychisch kranke Menschen werden im bayerischen "Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz" mit Gefährdern gleichgesetzt und wie Straftäter behandelt: Das ist kein Hilfe-, sondern ein Polizeigesetz.
Süddeutsche Zeitung Süddeutsche Zeitung @SZ
Reply Retweet Like More
Thekla Apr 16
Replying to @SZ
Was passiert hier? Was passiert hier? Das kann doch nicht sein?!
Reply Retweet Like
old hollywood diva Apr 16
Replying to @SZ
Immer so weiter, bis wir wieder bei der Hexenverfolgung angekommen sind.
Reply Retweet Like
Jackie Apr 16
Replying to @SZ
Ich muss mich immer mehr dafür schämen, woher ich komme. Das hier krönt jedoch alles. Unglaublich.
Reply Retweet Like
patsy stone detemple Apr 16
Replying to @SZ
vielleicht sollte man in Bayern Jod ins Trinkwasser geben.
Reply Retweet Like
Natascha Kampusch Apr 16
Replying to @SZ
Gerade bei Depressionen ist man wissenschaftlich noch nicht sehr weit gekommen.Eines steht fest die Lösung die hier vorgestellt wird dient nicht dem Wohle der Betroffenen.
Reply Retweet Like
Michael Bechtel Apr 16
Replying to @SZ
Darüber wird das entscheiden. Dort sitzen (vorläufig noch) Verfechter des Liberalen Rechtsstaates.
Reply Retweet Like
Conny Apr 16
Replying to @SZ
Fehlt nur noch eine Mauer um den Freistaat 😡Bayern gehört nicht mehr zu Deutschland oder was
Reply Retweet Like
Jackie Apr 16
Replying to @SZ
Haben Sie psychische Probleme? Ja? Ist es ihre Schuld? Nein Wollen Sie es? Nein Müssen Sie darunter leiden? Ja Brauchen Sie Hilfe? Ja Bekommen Sie Hilfe? Nein Ich würde sagen, wir sperren Sie ein.
Reply Retweet Like
lovesdaryl Apr 16
Replying to @SZ
Das sind langsam Zustände wie in Trumps Amerika. Wie lange wählen die Bayern noch CSU?!? 😩
Reply Retweet Like
Dirksen 🌆 #rp18 Apr 16
Replying to @SZ @puls_br
Not my Bundesland anymore.
Reply Retweet Like
Jackie Apr 16
Replying to @mursonic @SZ @puls_br
federal state 😅
Reply Retweet Like
Jackie Apr 16
Replying to @musicandscifi @SZ
Ich würde sagen in so 10-20 Jahren sind ihre Wähler alle tot. Ich meine, ihre gesamte Wählerschaft ist ja nicht gerade jung.
Reply Retweet Like
lovesdaryl Apr 16
Replying to @j_stockinger_ @SZ
Das ist nur ein kleiner Trost - in 20 Jahren kann es mich auch schon erwischt haben. Ich würde gern *vorher* schon in einem Bundesland wohnen, das Leute nicht nach Belieben ausspioniert oder bei Krankheit einsperrt. :-/ Und haben die nicht auch eine *Junge* Union? 😬
Reply Retweet Like
Jackie Apr 16
Replying to @musicandscifi @SZ
Jaaa, "Trost" ist das auf keinem Fall 😅 und das mit den jungen CSU-ler verstehe ich sowieso nicht. Ich kenne niemanden in meinem Freundes oder Bekanntenkreis unter 50, der solch rechts-angelehntes Verhalten gut finden würde. Keine Ahnung, was mit denen los ist. Brainwashed? 😅
Reply Retweet Like
Dirksen 🌆 #rp18 Apr 16
Too much
Reply Retweet Like
Jackie Apr 16
Replying to @mursonic @SZ @puls_br
Ich wusste, das kommt 😂😂🤷🏼‍♀️
Reply Retweet Like
Dirksen 🌆 #rp18 Apr 16
dass das
Reply Retweet Like
Jackie Apr 16
Replying to @mursonic @SZ @puls_br
Reply Retweet Like
jbouhs Apr 16
Replying to @SZ @CSU
da man von &co, also depressiv werden kann, sollte man bayern möglichst meiden.
Reply Retweet Like