Papst Franziskus Aug 2
Mit dem Zeichen der Brotvermehrung (vgl. Mt 14,13-21) möchte Jesus seine Freunde damals und heute zur Logik Gottes erziehen, zur Logik, dass der eine sich um den andern kümmern muss.