Twitter | Search | |
Polizei Sachsen
Reges Medieninteresse am Versammlungsgeschehen in . Unser Pressesprecher ist ein gefragter Interviewpartner. Selbstverständlich gewährleisten wir die freie Arbeit der Presse.
Reply Retweet Like More
T.Schrammen Aug 27
Replying to @PolizeiSachsen
Reply Retweet Like
Et Meiers Kättche Aug 27
Replying to @PolizeiSachsen
Lustig, wie darauf immer hingewiesen wird nach "Pegizei"...
Reply Retweet Like
music emღtiღn 🌐 Aug 27
Replying to @PolizeiSachsen
Und wie findet er die Hitlergrüße?
Reply Retweet Like
Dudde.bei.die.fische Aug 27
Replying to @PolizeiSachsen
So "selbstverständlich" ist das ja nicht bei der Pegizei
Reply Retweet Like
André J Aug 27
Aber auch gut, Lehren zu ziehen und Dienstanweisung an Mitarbeiter raus zu geben und zuvorkommend zur Presse zu sein. Dass hochrangige (MP) nicht so vorschnell handeln/ in Schutz nehmen hätten sollen, ist leider ein Fehler gewesen.
Reply Retweet Like
MartinManthe Aug 27
Replying to @PolizeiSachsen
Vielen Dank dafür! (Presse) Was sagt ihr dazu?
Reply Retweet Like
mersedes denz Aug 27
Replying to @PolizeiSachsen
Es reicht uns völlig, wenn Sie das tun, was im Gesetzbuch steht.
Reply Retweet Like
Ron Swanson Aug 27
Replying to @PolizeiSachsen
Nicht den Schoss-Hund spielen. Die ist nicht Ihr Freund und wird jede Gelegenheit nutzen Sie in schlechtem Licht dastehen zu lassen.
Reply Retweet Like
Wolfram Aug 27
Zeig doch mal das ganze Video 👍🏻🙏🏻
Reply Retweet Like
Herr F. Aug 27
Es scheint, als liefen Sie den Geschehnissen hinterher! Lassen Sie sich bitte von Nachhilfe geben. Dort gäbe es solche Zustände nicht...
Reply Retweet Like
Ron Swanson Aug 27
Replying to @PolizeiSachsen
"Selbstverständliches" muss man nicht erwähnen. Korrekte Formulierung: "Den infamen Vorwurf, wir würden freie Pressearbeit nicht gewährleisteten,weisen wir entschieden zurück. Wir rufen Medienvertreter zu ehrlicher Pressearbeit und verantwortungsbewusster Berichterstattung auf."
Reply Retweet Like
V4mpyr3 Aug 27
Dort ist die CSU selbst der Rechte Pöbel... Die brauchen einfach mehr Leute...
Reply Retweet Like
Herr F. Aug 27
Ihnen mögen manche -Positionen nicht passen; so wie mir. Aber in Bayern gäbe es mehr Polizisten vor Ort, in solch einer Lage!!
Reply Retweet Like
V4mpyr3 Aug 27
Da stimme ich zu... Die Beamten bräuchten dringend massive Verstärkung...
Reply Retweet Like
✖️Walter✖️🇩🇪🇺🇸🇷🇺🇮🇱🇵🇱 Aug 27
Reply Retweet Like
CS 🇪🇺 Aug 27
Replying to @PolizeiSachsen
Die zahlreichen Fotos von Hitlergrüßen seitens der Demo-Teilnehmer, die gerade auf Twitter die Runde machen, sind ja sicherlich nur ein kleiner Ausschnitt der Vorfälle. Warum gibt es da keine Berichte, dass die Polizei durchgreift? Das sind doch Offizialdelikte, oder nicht?
Reply Retweet Like
MartinManthe Aug 27
Wie meinen?
Reply Retweet Like
Theodor Mann Aug 27
Solange Deutsche erstochen werden von Gästen...
Reply Retweet Like