Twitter | Search | |
Mazzle
Hätte ja Mitleid, dass ein Bundestagsabgeordneter auf offener Straße verprügelt wurde, aber wer Geiselnahmen politisiert, Orban verteidigt & beim Messerangriff in Lübeck sich seinen Täter schönredet, hat jedes Mitgefühl von meiner Seite aus verspielt.
Reply Retweet Like More
Mazzle Jan 7
Replying to @Mazzle5
That said: Bleibe ich weiterhin gegen körperliche Verltzungen diesen Ausmaßes und hoffe, dass es zu so was nicht kommen muss, aber der Hass den die AfD seit Jahren schürt, führt eben genau so solchen Ergebnissen. Wer wind sät, wird Sturm ernten.
Reply Retweet Like
Otto Egon Jan 7
Replying to @Mazzle5
Ergo > Magnitz ist selbst schuld...
Reply Retweet Like
Mazzle Jan 7
Replying to @CyberEgon
Reply Retweet Like
Otto Egon Jan 7
Replying to @Mazzle5
Du hältst anderen also nur den Spiegel vor interessant...🤦‍♂️
Reply Retweet Like
Mazzle Jan 7
Replying to @CyberEgon
Und raffen Sie jetzt wie schwachsinnig ist? Geht um ein Thema und dann was so verfassen dass es um ein komplett anderes Thema geht. War doch ein gutes Beispiel von mir, oder?
Reply Retweet Like
Otto Egon Jan 7
Replying to @Mazzle5
Reply Retweet Like
Mazzle Jan 7
Replying to @CyberEgon
Dann kann ich ihnen auch nicht weiterhelfen *shrugs*
Reply Retweet Like
. Jan 7
Replying to @Mazzle5
"Wer Wind säht, wird Sturm ernten."- Finden Sie diese Argumentation auch anderweitig zulässig, beispielsweise bei Gewalttaten gegen Migranten? Denn diese sind in der PKS teils massiv überrepräsentiert, sähen laut Ihrer Logik also Wind.
Reply Retweet Like
Mazzle Jan 7
Replying to @BKBVB89
Sehen sie, wie eckelhaft es ist so was zu lesen, wenn Opfer von Anschlägen instrumentalisiert werden, bevor der Täter bekannt ist, oder Frauen missbraucht werden und dies noch wegen deren Kleidung gerechtfertigt wird?
Reply Retweet Like
Mazzle Jan 7
Replying to @BKBVB89
Oder, wenn jemand seit Jahren verbal online als auch offline belästigt wird, man sogar zu ihm fährt und seine Hab und gut zerstört und das rechtfertigt mit "Er ist doch selber Schuld, er hat X gesagt und wir wollen ihm nur 'helfen'"
Reply Retweet Like
. Jan 7
Replying to @Mazzle5
Und jetzt? Wenn ich die Vorgehensweise meines politischen Gegners verachte, dann lasse ich mich doch nicht auf die gleiche hirnrissige Argumentationsstruktur herab.
Reply Retweet Like
Mazzle Jan 7
Replying to @BKBVB89
Und jetzt gehen wir schlafen und denken alle mal darüber nach, was passiert wenn man Pauschalisiert & Hass schürt, jede Tat instrumentalisiert, Menschen die Schuld fürs eigene Arschlochsein in die Schuhe schieben will und man sich keiner Schuld bewusst sein machen möchte
Reply Retweet Like
Mazzle Jan 7
Replying to @ViertelJasper
Hey, ich bin gegen jede Gewalt, aber so was ist ja seit Jahren gegen Feministen, Vertriebenen, Mitbürgern mit Migrationshintergrund üblich. Und er als Opfer wird schon direkt instrumentalisiert und zwar von seinen Parteikollegen & Anhängern, was es noch widerlicher macht
Reply Retweet Like
The incredible Schmalzkringel Jan 8
Replying to @Lutz_Koeppen @Mazzle5
Es ist ein Fakt. Das hat mit meinem Denken wenig zu tun. Außerdem ist es ein Zitat aus einem Ärzte-Song. Keine Ahnung warum du mir hier Mitleid abverlangst, aber da wird keins kommen.
Reply Retweet Like
Mazzle Jan 8
Herr Dohnert fasst das gut zusammen. Muss kein Mitleid empfinden (werde ich bei rechtsextremen Personen auch nie) und kann dennoch sehen woher solche Taten rühren & an eine gerechte Strafe durch unseren Rechtsstaat glauben
Reply Retweet Like
Lutz Köppen Jan 8
Replying to @donut1987 @Mazzle5
Ich verlange nichts. Ich ergründe nur. Und sie sind mir zufällig untergekommen. Es ist meiner Befürchtung nach dieses Denken, dass die Eskalation der Gewalt befeuern wird.
Reply Retweet Like
Mazzle Jan 8
Dann bitte ich sie Mal, allerlei Aussagen von AfDlern sich anzugucken, gerade nach Anschlägen und dann möchte ich von Ihnen gerne hören, wo diese nicht versuchen die Gesellschaft zu spalten und zu mehr Hass und Gewalt führen
Reply Retweet Like
Lutz Köppen Jan 8
Replying to @Mazzle5 @donut1987
Ausdrucksweise und Verhalten der sind spaltend und eskalierend. Habe nie etwas anderes behauptet. Aber auf Spaltung mti Spaltung, und auf Hass mit Gewalt zu reagieren - wo soll das hinführen?
Reply Retweet Like
Mazzle Jan 8
Nazis wollen immer spalten und die Demokratie abschaffen. War vor 70 Jahren so und ist heute genauso. Da muss ich und niemand anderes was zu beitragen, damit es zu solchen gewalttätigen Ausbrüchen kommt. Und vorher habe ich Mitleid mit Vertriebenen & wie diese ertrinken
Reply Retweet Like