Twitter | Search | |
Marvin Oppong
. hat mich aus aus-, meine IP-Adresse gesperrt. Admins schikanieren -Recherche. Bitte RT.
Reply Retweet Like More
Marvin Oppong 3 Feb 17
Replying to @MarvinOppong
Ich wurde heute Abend gesperrt, weil ich den Account "MarvinOppongJournalist" anlegte und erst nach paar Anfragen Verifizierung startete.
Reply Retweet Like
Marvin Oppong 3 Feb 17
Replying to @MarvinOppong
Jetzt verweigert man Verifizierung, zwingt mich zu Sperrprüfung für meinen alten Account, der wegen Presseanfrage ebenfalls gesperrt wurde.
Reply Retweet Like
Marvin Oppong 3 Feb 17
Replying to @MarvinOppong
Man nimmt gleichzeitig an, dass ich nicht "MarvinOppongJournalist" sein könnte & Sperre meines alten Accounts umgehen wolle. Reine Schikane.
Reply Retweet Like
Marvin Oppong 3 Feb 17
Replying to @MarvinOppong
Administrator schreibt: "nehme ich an und denke, ist nicht falsch... -jkb- 21:58, 3. Feb. 2017". Hier der Link dazu:
Reply Retweet Like
Benedikt Fuest 4 Feb 17
kindisch. Glauben die wirklich dass sie damit weiterkommen? Ich hätte sonst auch noch nen paar nutzerkonten...
Reply Retweet Like
Marvin Oppong 4 Feb 17
Das frage ich mich auch. Die Admins können mich sperren, aber nicht verhindern, dass ich an meine Infos komme.
Reply Retweet Like
Marvin Oppong 4 Feb 17
Replying to @MarvinOppong
Habe mich unter "AfDRecherche" neu angemeldet und es sogar geschafft, eine Nachricht zu verschicken, bevor ich wieder gesperrt wurde:
Reply Retweet Like
Marvin Oppong 4 Feb 17
Replying to @WikimediaDE
Warum "AfDRecherche" "Ungeeigneter Benutzername" ist, müssen Sie mir bitte erklären, . Darauf ist schließlich kein Markenschutz.
Reply Retweet Like
Stefan Fochler 4 Feb 17
Replying to @MarvinOppong
“…Journalist” könnte man theoretisch als Wikipedia-Angestellten Journalisten auffassen, oder nicht?
Reply Retweet Like
Marvin Oppong 4 Feb 17
Replying to @iStefo @WikimediaDE
Nicht, wenn ich zu dem Zeitpunkt bereits über meine off. Mailadresse mit der Benutzerverifizierung von in Kontakt bin.
Reply Retweet Like
Stefan Fochler 4 Feb 17
Replying to @MarvinOppong
gut, das ist sehr unglücklich dann. Dem Tweet fehlte nur irgendwie Kontext (heutzutage wird sich ja gerne schnell aufgeregt)
Reply Retweet Like
Marvin Oppong 4 Feb 17
Replying to @iStefo
Finde ich nicht, dass Kontext fehlte. Und nicht bei mir (schnell aufregen). "unglücklich" ist gut. Ist ja volle Absicht von denen!
Reply Retweet Like
Marvin Oppong 4 Feb 17
Replying to @WikimediaDE
. und Adminis arbeiten hier Hand in Hand ("wir"). Wikimedia-Mitarbeiter war es auch, der Bedingung für Freischaltung nannte:
Reply Retweet Like
Marvin Oppong 4 Feb 17
Replying to @MarvinOppong
"Siesta" schreibt: "Mach dir doch bitte einen verifizierten Account". Seltsam nur, dass seit gestern Nacht mein Verifizierungsantrag ruht.
Reply Retweet Like
padeluun 🎈 | Art d‘Ameublement 4 Feb 17
Also eine Drohung lese ich da nicht heraus.
Reply Retweet Like
Marvin Oppong 4 Feb 17
Replying to @padeluun
"besser, wenn du .." hört sich für mich so an, als ob sonst was passiert. Und was ist dann das Schlechtere? Warum werd ich geduzt?
Reply Retweet Like
Jan-Philipp Litza 4 Feb 17
"Sperrung wegen Umgehung der Sperrung des früheren Accounts" klingt ganz anders als "Behinderung von Recherchen"
Reply Retweet Like
Marvin Oppong 4 Feb 17
Richtig. Deshalb schrieb ich auch schon gestern, dass ich "Behinderung journalistischer Arbeit" sehe.
Reply Retweet Like
padeluun 🎈 | Art d‘Ameublement 4 Feb 17
Die Erste Sperrung ist vielleicht auch Behinderung journalistischer Arbeit?
Reply Retweet Like