Twitter | Search | |
Dr. Markus Krall
Manager, Author and Zoon Politicon. Writing here about the dangerous consequences of our monetary, economic and social policies.
11,292
Tweets
118
Following
9,639
Followers
Tweets
Dr. Markus Krall 28m
Wer die Kirche verlässt überlässt Sie aber denen, die sie in den Abgrund führen. Wir brauchen Sie aber noch, denn ohne sie werden wir der neuen Republik der Freiheit kein dauerhaftes Wertegerüst geben können.
Reply Retweet Like
Dr. Markus Krall 4h
Otte hat das ironisch gemeint. Ganz sicher.
Reply Retweet Like
Dr. Markus Krall 10h
Eigentlich genügt es, sich das Bild anzusehen. Da steht keiner vor uns, der sich um Gott und das Seelenheil seiner Gemeinde kümmert. Es präsentiert sich ein eitler Gockel in Visionärsattitüde und kreuzgeschmückter Selbstdarstellung.
Reply Retweet Like
Dr. Markus Krall 10h
Ziviler Ungehorsam ist gut. Das brauchen wir. Gegen Leute wie Merkel, Rackete & Co.
Reply Retweet Like
Dr. Markus Krall 11h
Replying to @frankyboy181
Ist doch jetzt schon so!
Reply Retweet Like
Dr. Markus Krall retweeted
Dr. Markus Krall Dec 14
Guten Abend ins Kanzleramt. Also, Frau Merkel: Die Unternehmer, die ich kenne und die hier weg wollen, erwägen das nicht wegen des Fachkräftemangels in der Wirtschaft, sondern wegen des Fachkräftemangels in der Politik.
Reply Retweet Like
Dr. Markus Krall 12h
Ich bin grundsätzlich bereit, ordentlich und leistungsgerecht Steuern zu zahlen. Aber nicht für die korrupten Stimmenkaufprogramme einer abgehalfterten und gescheiteren politischen Kaste von Parteischranzen und Versagern.
Reply Retweet Like
Dr. Markus Krall 15h
Fast so gut als wenn sich eine Prostituierte rühmt, die Jungfräulichkeit zu fördern. Unser GEZahl-Te-Vau. Wäre witzig wenn es nicht so teuer wäre.
Reply Retweet Like
Dr. Markus Krall 22h
Wie fühlt sich eine Gehirnzelle in der Redaktion? Einsamer als Robinson Crusoe.
Reply Retweet Like
Dr. Markus Krall 22h
Replying to @Ralf_Stegner
Jetzt mal ganz im Geheimen und unter uns Ralle: Beim Thema Brexit habt ihr schlicht verloren. Finito. Aus. Ende Gelände (ups!). Jetzt nehmt den Finger aus der Nase und heult im Keller weiter.
Reply Retweet Like
Dr. Markus Krall Dec 14
Replying to @huhuichbinderp1
wenn Sie mir jetzt noch erklären, was das ist....
Reply Retweet Like
Dr. Markus Krall Dec 14
Die SPD klammert sich an die GroKo. Beim Gedanken an Neuwahlen zittert sei vor Angst wie ESKENLAUB.
Reply Retweet Like
Dr. Markus Krall Dec 14
Ja, stimmt, das Blatt ist nicht voll, sondern leer. Inhaltsleer.
Reply Retweet Like
Dr. Markus Krall Dec 14
Heißt das, wir bekommen jetzt endlich mal Inhalt und Debatte geliefert statt nur behauptet? Ich warte voller Ungeduld und Neugierde auf die Ergüsse aus dem Federkiel dieser vom Diesel-SUV überfahrenen Ente.
Reply Retweet Like
Dr. Markus Krall Dec 14
Guten Abend ins Kanzleramt. Also, Frau Merkel: Die Unternehmer, die ich kenne und die hier weg wollen, erwägen das nicht wegen des Fachkräftemangels in der Wirtschaft, sondern wegen des Fachkräftemangels in der Politik.
Reply Retweet Like
Dr. Markus Krall Dec 14
Da ist irgendwas schief gelaufen bei "Deutschland sucht den Supersozi". ich sehe ein: Man hat kein Topmodell gesucht. Aber doch auch nichts, was man früher zur Abschreckung böser Geister vor die Türe gehängt hätte, oder? Vorsicht Satire, liebe MeldemuschimausInnen (m/w/p).
Reply Retweet Like
Dr. Markus Krall Dec 14
"parents for future". Wenn es eines gibt, was uncool ist, dann die dümmliche Anbiederei an eine unreife Jugend, Eltern die noch mal den Kick fühlen wollen, wie es wäre, die Schule zu schwänzen (haben sich damals nicht getraut) und besoffen sind vom Moralin
Reply Retweet Like
Dr. Markus Krall Dec 14
Zu meinem großen Interview mit der Jungen Freiheit: Ist die Sorge vor dem Crash nur eine "diffuse Angst" oder geht es auch etwas konkreter?
Reply Retweet Like
Dr. Markus Krall Dec 14
Ach Leute, das ist doch nur der , der auch fast drei Jahre nach meinem Angebot eines Disputs zu diesem Thema in seiner Postille immer noch kneift. Da sind ja selbst die Schuhe des EZB-Hohepriesters und Giganto-Weltökonomen Fratzscher zu groß für den. 😂
Reply Retweet Like
Dr. Markus Krall Dec 13
Laut Standesbeamtin das älteste Brautpaar in der Geschichte der belgischen Stadt Dilbeek. Herzlichen Glückwunsch an meine Mutter (83) und ihren langjährigen Lebensgefährten und jetzt Ehemann Gerard (91).
Reply Retweet Like