Twitter | Search | |
linksfraktion
DIE LINKE. im Bundestag. Konsequent. Für eine neue soziale Idee. V.i.S.d.P: Jan Korte, Sevim Dağdelen, Caren Lay
29,744
Tweets
1,097
Following
66,514
Followers
Tweets
linksfraktion retweeted
Nicole Gohlke 9h
Zuckerbrot & Peitsche 2019: Erst kündigt Wohngarantie für über 70 Mieter*innen an. Jetzt sollen Blöcke von Eisenbahnsiedlung abgerissen werden. schlägt Grundrecht... jetzt!
Reply Retweet Like
linksfraktion 10h
Lust auf und ? Jetzt bewerben. Wir suchen eine/n Online-/in -
Reply Retweet Like
linksfraktion retweeted
Amira Mohamed Ali, MdB 11h
Auch wenn es nicht wirklich überrascht, dass - Kritikerlisten führt, schockiert es doch, wenn so ein Verdacht zur Tatsache wird. Diesen gewissenlosen Giftmischern muss endlich Einhalt geboten werden!
Reply Retweet Like
linksfraktion 10h
Reply Retweet Like
linksfraktion 12h
»Waffenblockade der Hafenarbeiter in Genua wichtig und richtig«, so
Reply Retweet Like
linksfraktion 12h
Umbruch bei Daimler: »Es ist höchste Zeit, dass die deutschen Automobilkonzerne auf Zukunft umschalten. Das geht aber nur, wenn die Beschäftigten mitgenommen und gute Arbeitsplätze geschaffen werden, auch bei Daimler«, so Alexander Ulrich
Reply Retweet Like
linksfraktion retweeted
Helin Evrim Sommer 13h
Die britische Regierung tritt internationales Recht mit den Füßen, wenn sie darauf besteht, zu kontrollieren – ein angemessener Umgang mit dem eigenen kolonialen Erbe und mit den Nachkommen der Opfer sieht anders aus!
Reply Retweet Like
linksfraktion retweeted
Sevim Dagdelen, MdB 14h
Hafenarbeiter im italienischen blockieren erfolgreich die Beladung eines Transportschiffes mit Kriegsgerät für die Kopf-ab-Diktatur . DIE LINKE sagt danke! ✌🏼
Reply Retweet Like
linksfraktion retweeted
Dr. Achim Kessler | MdB 17h
Di·let·tan·tis·mus ist das Stichwort. Dieser Minister arbeitet nicht zum Wohl der Patientinnen und Patienten Wer den Schutz sensibler Patientendaten so missachtet wie , darf nicht Gesundheitsminister sein.
Reply Retweet Like
linksfraktion retweeted
Zentrum für Politische Schönheit May 20
The "Strache-Moment".
Reply Retweet Like
linksfraktion retweeted
Susanne Ferschl, MdB 18h
Seit mehr als 20 Jahren gibt es ein friedliches -Festival, was soll also dieses Hochrüsten? Und dann werden noch Daten an einen Ex-AfDler weiter gegeben? Was soll das??
Reply Retweet Like
linksfraktion retweeted
Susanne Ferschl, MdB 17h
"Der deutsche Überschuss wird weiter eine Hauptursache für globale Ungleichgewichte und Handelsspannungen bleiben.“ Deswegen: Löhne rauf!
Reply Retweet Like
linksfraktion retweeted
Fabio De Masi, MdB 17h
Was falsch läuft in der und wie man den Laden aufmischt, erkläre ich im Interview mit dem
Reply Retweet Like
linksfraktion retweeted
Caren Lay May 20
auszuschließen ist als würden Gewerkschaften auf das Streikrecht verzichten und auf formidable Tarifverträge hoffen“, sagt Stefan Reiß-Schmidt der Münschener Initiative für soziales Bodenrecht.
Reply Retweet Like
linksfraktion May 20
Die soll -Verdachtsmeldungen bei Transaktionen der -Stiftung zurückgehalten haben. Doch obwohl die Steuerzahler im Zweifel für die Bank haften, kann der nicht selbst ermitteln. fordert deshalb ein Unternehmensstrafrecht:
Reply Retweet Like
linksfraktion retweeted
Caren Lay May 20
Die Alternative der beginnt mit vollen Saal. Wem gehört die Stadt? Ich freue mich, dass so viele Expertinnen und Experten zur Diskussion gekommen sind!
Reply Retweet Like
linksfraktion retweeted
Team PetraPau May 20
auf Landes- und Bundesebene- eine wichtige Frage für Politiker•innen um direkt Bürgerinnen und Bürgern zu helfen. Hier wird geklärt, wie das mit Petitionen funktioniert.
Reply Retweet Like
linksfraktion retweeted
Caren Lay May 20
. erinnert an das Urteil des Bundesverfassungsgerichts von 1967: „Boden ist unvermehrbar, unentbehrlich; Das Interesse der Allgemeinheit ist besonders zu wahren.“ Die Entwicklung ist bedrohlich: Die Boden ist zu großen Teilen privatisiert.
Reply Retweet Like
linksfraktion retweeted
Caren Lay May 20
Das erste Panel der alternativen bestätigt meine Nr 1: „Grund und Boden gehören in öffentliche Hand! Öffentlicher Grund und Boden soll nicht länger privatisiert werden!“
Reply Retweet Like
linksfraktion May 20
»Wir brauchen nicht weniger, sondern viel mehr freie Räume für kritische Kultur und Kunst, wenn wir eine offene Gesellschaft und die Demokratie gegen den autoritären Rechtsruck verteidigen wollen«, so zum .
Reply Retweet Like