Twitter | Search | |
Kristina
Doktorandin. Wenn-sie-groß-ist-mal-Pastorin. Linksdrehend. Junge Altvilligsterin. Bildungsnomadin. Nordlicht in Leipzig.
93
Tweets
79
Following
54
Followers
Tweets
Kristina 9h
Replying to @jonathsp @kayfschmidt
Schon eure beiden Perspektiven zeigen, wie fruchtbar und innovativ der interdisziplinäre Austausch zum Thema ist - lasst uns eine Tagung veranstalten und einen Aufsatzband veröffentlichen!
Reply Retweet Like
Kristina Jan 21
Hier wurde eben am Frühstückstisch erörtert, ob eine Katze mit einem Marmeladenbrot auf dem Rücken eigentlich auf die Füße oder doch auf die Marmeladenseite fällt.
Reply Retweet Like
Kristina retweeted
George Lakoff Jan 13
Replying to @GeorgeLakoff
Reply Retweet Like
Kristina Jan 12
Gilt das wohl auch für meine ?
Reply Retweet Like
Kristina Dec 30
Reply Retweet Like
Kristina retweeted
Hanna Jacobs Dec 27
Predigt muss auch politisch sein. Aber viele Predigten sind nicht politisch, sondern gesetzlich: es liegt am Menschen, durch Mülltrennung & Nachbarschaftshilfe das Himmelreich zu errichten.
Reply Retweet Like
Kristina retweeted
norman Dec 25
Das hier fällt mir schwer, aber vielleicht kann Twitter helfen. Ich suche meinen Papa. Er ist obdachlos und soll in Hamburg leben. Sein körperlicher Zustand ist vermutlich äußerst schlecht. Das Foto ist circa ein Jahr alt. Ein Retweet würde mir alles bedeuten. Danke!
Reply Retweet Like
Kristina retweeted
Nadia Bolz-Weber Dec 25
To all the queers and weirdos and glorious wonders of God's creation who are spending today with families who don't know how to love you well, stay strong. Then fall apart when you are finally back in the arms of your chosen family. We love you.
Reply Retweet Like
Kristina retweeted
Philosophie Magazin Dec 23
Frohe Weihnachten!
Reply Retweet Like
Kristina retweeted
Paul Dec 22
Gutes schenken und Gutes tun - die neuen T-Shirts sind eingetroffen. Kosten: 8 € + x als Spende. Die letzte Spende ging an . Diesmal sammeln wir für ein . erbeten. gegen
Reply Retweet Like
Kristina retweeted
Jeff Nelson Dec 15
Mary: “He has brought down the powerful from their thrones and lifted up the lowly; he has filled the hungry with good things and sent the rich away empty...” Church: “HEY WE DON’T WANT ANY OF THAT POLITICAL STUFF”
Reply Retweet Like
Kristina retweeted
Margarete Stokowski Dec 12
Kolumne Oben und unten: Der, die, das Gott
Reply Retweet Like
Kristina retweeted
Malte Detje Dec 4
Es ist eine Ironie unserer Zeit, dass man den Christen vorwirft, ihre Lehre vom Menschen als Sünder sei viel zu düster & gleichzeitig erklärt, die Welt sei viel zu düster, um an einen guten Gott zu glauben.
Reply Retweet Like
Kristina retweeted
Ali Utlu Dec 2
Ekelhafte Unart, finanzschwache Menschen als "sozial schwach" zu bezeichnen. Schon schlimm genug, dass hierzulande Armut eine Schande ist. Wenn man arm ist, ist man nicht "sozial-schwach". Das sind eher die, die so etwas behaupten.
Reply Retweet Like
Kristina retweeted
Martin Burger Nov 29
Wird das dann zum Abschluss der Synode gesungen? „Keiner kann allein Segen sich bewahren. Weil du reichlich gibst, müssen wir nicht sparen.Segen kann gedeihn, wo wir alles teilen,schlimmen Schaden heilen, lieben und verzeihn.“
Reply Retweet Like
Kristina Nov 29
Segnen ist nicht wie Regieren! Lieber segnen als nicht segnen.
Reply Retweet Like
Kristina retweeted
Kübra Gümüşay Nov 27
Wenn ihr heute einen Text lest, dann diesen starken, bewegenden von über ihre Kindheit, Asyl & die ständige Angst der Unbeständigkeit. Danke dir ♥
Reply Retweet Like
Kristina retweeted
Steffi Nov 25
Es gibt eine Körperhaltung, die wir in biblischen Versammlungen nicht finden: gelangweilte Sitzen. Nicola Vollkommer, Lehrerin und Autorin
Reply Retweet Like
Kristina retweeted
Lara Fritzsche Nov 24
Replying to @larafritzsche
Und so sieht diese "Werbung" aus:
Reply Retweet Like
Kristina Nov 21
Reply Retweet Like