Twitter | Search | |
Jörg | kachelmannwetter.com
Die Behauptung, dass die Feinstaub-Belastung in den letzten Jahren abgenommen habe, ist eine Lüge und beruhrt auf den traditionellen Messstandorten in Industrie- und Strassennähe. In Wohngebieten hat die Feinstaubbelastung wegen des Holzofen-Wahnsinns drastisch zugenommen.
Reply Retweet Like More
Grumbus von Holpenferg Apr 7
Replying to @Kachelmann
Hinzu kommt hier die „Lagerfeuer-Fraktion“ die abends im Garten ein Feuer braucht und/oder jeden Strauchschnitt aus dem Garten verbrennt.
Reply Retweet Like
Christoph Eisenhut Apr 7
Replying to @Kachelmann
Nimm die zehn grössten Kreuzfahrtsdampfer von den Meeren und alle Autos der Welt verschmutzen gleich die Luft...
Reply Retweet Like
Claudia Apr 7
Replying to @Kachelmann
Wie lässt sich das nachvollziehen, wenn es nur wenige Messtationen gibt. (Will wissen, wie schlimm es genau ist)
Reply Retweet Like
Jörg | kachelmannwetter.com Apr 7
Replying to @Bugspriet
Es gibt extrem viele private Messstationen und die Stationen, die in Wohngebieten stehen, zeigen alle den Trend nach oben.
Reply Retweet Like
Marcus N Hofer Apr 7
Auch diese populäre und oft durchs Dorf getriebene Sau ist eine Unwahrheit
Reply Retweet Like
braegel Apr 7
Replying to @Kachelmann
Quelle?
Reply Retweet Like
Jörg | kachelmannwetter.com Apr 7
Replying to @braegel
Auswertung aller entsprechenden Messstationen der letzten 10 Jahre. Wir machen sowas beruflich seit 1983. Wir brauchen keine Quelle. Wir machen das selbst.
Reply Retweet Like
Uli K. Apr 7
Replying to @Kachelmann
Schmarren, ich habe einen Festbrennstoffkessel und einen Kaminofen. Auf beiden sind die gesetzlich vorgeschriebenen Feinstaubfilter. Obwohl ich an dem Heizkessel nichts verstellen kann, werden die Werte (Feinstaub,CO) jährlich überprüft. Sucht Euch einen anderen Schuldigen.
Reply Retweet Like
Jörg | kachelmannwetter.com Apr 7
Replying to @UlrichKhn2
Tut mir leid. Sie sind es. Zusammen mit all den vielen Leuten, die den kleinen Unsinn zu einer grossen Katastrophe gemacht haben.
Reply Retweet Like
braegel Apr 7
Replying to @Kachelmann
Naja, dann wird es doch sicher ein Paper dazu geben, oder?
Reply Retweet Like
Jörg | kachelmannwetter.com Apr 7
Replying to @braegel
Wieso? Weil Sie gerne Holz verbrennen und ein bisschen wichtig tun wollen, muss ich ein Paper schreiben?
Reply Retweet Like
Uli K. Apr 7
Replying to @Kachelmann
Schöne Tabelle. Steht aber nichts von Feinstaub drin, auch nicht vom Unterschied Stadt - Land oder vom Verbauen der „Zuglöcher“ in der Stadt.
Reply Retweet Like
Jörg | kachelmannwetter.com Apr 7
Replying to @UlrichKhn2
Völlig irrelevant, was Sie da schreiben.
Reply Retweet Like
Uli K. Apr 7
Replying to @Kachelmann
Dacht ich’s mir.
Reply Retweet Like
braegel Apr 7
Replying to @Kachelmann
Nein, aber ich erwäge aus Umweltschutzgründen einen Pelletheizung anzuschaffen und ich halte sie für einen Experten, der sich in dem Bereich auskennt. Ich kann ihre Schlussfolgerungen ohne signifikante Quellen aber nicht nachvollziehen.
Reply Retweet Like
braegel Apr 7
Replying to @Kachelmann
In meiner Arbeitsgruppe hiess es immer: "Persönliche Meinungsäußerungen habem das niedrigste aller Evidenzniveaus." :) Daher hake ich so nach.
Reply Retweet Like
Jörg | kachelmannwetter.com Apr 7
Replying to @braegel
Ihre Erfahrungen rühren mit Ihrer Arbeitsgruppe rühren mich sehr. Wie gesagt, wir machen das beruflich.
Reply Retweet Like
braegel Apr 7
Replying to @Kachelmann
Ja, wir auch.
Reply Retweet Like
Jörg | kachelmannwetter.com Apr 7
Replying to @braegel
Wenn Sie alle ländlichen verkehrsarmen Messstationen der Landesnetze ausgewertet haben, wissen Sie ja Bescheid.
Reply Retweet Like