Twitter | Search | |
Kinderpsychiater Dierssen
Es gibt Lesestoff für mich: "Das Gelsenkirchener Behandlungsverfahren" - die Grundlage der in der praktizierten Therapie. Das Buch wiegt ein Kilo.
Reply Retweet Like More
Kinderpsychiater Dierssen 13 Jun 19
Replying to @KJPGehrden
Erstes Highlight aus dem Gelsenkirchener Behandlungsverfahren der : "Erhält der Säugling jedes Mal Muttermilch, wenn er schreit", fördert das die Ausbildung von Allergien.
Reply Retweet Like
Kinderpsychiater Dierssen 13 Jun 19
Replying to @KJPGehrden
"Dieses Buch basiert auf den geistigen Leistungen und der tatkräftigen Mitarbeit vieler. Besonders dem "harten Kern" gebührt herzlicher Dank: Gerd Starzmann, Dipl.-Psychologe Dietmar Langer, Dipl.-Psychologe Dr. Kurt-André Lion, Oberarzt"
Reply Retweet Like
Kinderpsychiater Dierssen 14 Jun 19
Replying to @KJPGehrden
Erkenntnisse aus dem "Gelsenkirchener Behandlungsverfahren": entsteht durch ein Trennungserlebnis. "Minutiöse Analysen" aus dem Leben Erkrankter haben dies nämlich ausnahmslos (!) ergeben.
Reply Retweet Like
Kinderpsychiater Dierssen 14 Jun 19
Replying to @KJPGehrden
Wie wird eine eigentlich chronisch? Für die Gelsenkirchener -Klinik gibt es eine klare Antwort: Die Chronifizierung erfolgt, weil die Eltern sich um ihr krankes Kind kümmern. Diese "positive Verstärkung" erhält die Krankheit.
Reply Retweet Like
Kinderpsychiater Dierssen 16 Jun 19
Replying to @KJPGehrden
Beachtlich am Grundlagenwerk des "Gelsenkirchener Behandlungsverfahrens" sind seitenweise großväterliche Ausführung zu Liebe & Ehe, immer mit Verweis auf evolutionäre Gesetze: "Ehestreitigkeiten werden von Frauen nicht so sehr verabscheut wie von Männern." (S. 129)
Reply Retweet Like
Kinderpsychiater Dierssen 16 Jun 19
Replying to @KJPGehrden
Gelsenkirchener Behandlungsverfahren zum Umgang mit d. kranken Kind: Dieses - "ist kein harmloses Geschöpf. Es setzt seine Krankheit ein, um seine Wünsche durchzusetzen. - ist voll verantwortlich." Dies sollten Eltern wissen, die vom Kind "ausgenutzt und gequält werden." (S. 147)
Reply Retweet Like
Kinderpsychiater Dierssen 16 Jun 19
Replying to @KJPGehrden
Gelsenkirchener Behandlungsverfahren: "Letztlich schafft es das neurodermitiskranke Kind, Mitleid u ein schlechtes Gewissen bei seinen Eltern hervorzurufen, die somit zu Sklaven ihres kranken Kindes werden. Die Eltern müssen sich von Mitleid u Schuldgefühlen befreien." (S. 148)
Reply Retweet Like
Kinderpsychiater Dierssen 16 Jun 19
Replying to @KJPGehrden
"Widersprüche seitens des Kranken werden nicht akzeptiert. Bitten u Versprechungen sich zu bessern, werden nicht angenommen. Es gibt keine Diskussion (nicht ein einziges Wort) u keine zweite Chance. Sie wenden sich ruhig ab ... u gehen in Ruhe Ihren Angelegenheiten nach" (S. 148)
Reply Retweet Like
Kinderpsychiater Dierssen 16 Jun 19
Replying to @KJPGehrden
"Bedauern Sie das kranke Kind nicht, schauen Sie es nicht mitleidig an. Vernichten Sie alle Fotografien, die den Kranken mit seiner Neurodermitis zeigen." (S. 154)
Reply Retweet Like
Kinderpsychiater Dierssen 16 Jun 19
Replying to @KJPGehrden
"Erziehung soll das kranke Kind auf den Überlebenskampf vorbereiten." (S. 147)
Reply Retweet Like
Kinderpsychiater Dierssen 16 Jun 19
Replying to @KJPGehrden
"Beim Schlaftraining zuhause empfiehlt es sich, die Nachbarn zu informieren, dass das neurodermitiskranke Kind in den nächsten Nächten schreien wird (...)" (S. 201)
Reply Retweet Like
Kinderpsychiater Dierssen 16 Jun 19
Replying to @KJPGehrden
"In der Klinik lässt sich das Schlaftraining relativ einfach durchführen. An das nächtliche Schreien und Kratzen ist das Klinikpersonal gewöhnt (...) Zudem ist das neurodermitiskranke Kind in fremder Umgebung "nicht so stark" wie Zuhause." (S. 201)
Reply Retweet Like
Kinderpsychiater Dierssen 16 Jun 19
Replying to @KJPGehrden
Empfohlen wird auch, den Säugling nach sechs Monaten abzustillen und Muttermilch durch Sojamilch zu ersetzen. Verweigert der Säugling die Sojamilch, muss er auf die Brust 30 Minuten warten, "um das Fehlverhalten des Säuglings nicht zu verstärken." (S. 214)
Reply Retweet Like
Kinderpsychiater Dierssen 16 Jun 19
Replying to @KJPGehrden
"Werden Sie nicht übereifrig mit dem Anbieten von Getränken. (...) Nehmen Sie kein Getränk mit, wenn Sie mit Ihrem Säugling ausgehen. Es reicht, wenn der Säugling zu den Mahlzeiten Flüssigkeit bekommt." (S. 215)
Reply Retweet Like
Kinderpsychiater Dierssen 16 Jun 19
Replying to @KJPGehrden
"Zu fordern ist, dass Mütter ihre Säuglinge zu festgelegten Zeiten stillen." Mit 6 Wochen sollen Säuglinge nachts 8 Stunden "durchschlafen", mit 3 Monaten 12 Stunden ohne Nahrung/Flüssigkeit. (S. 214)
Reply Retweet Like
Kinderpsychiater Dierssen 17 Jun 19
Replying to @KJPGehrden
Man muss dem "Gelsenkirchener Behandlungsverfahren" zugute halten, dass es im Text ausdrücklich von Zwang beim Essen abrät. Leider wird dies in der Klinik anders praktiziert: Im Film sehen wir Kinder, die eine halbe Stunde lang festgehalten werden, während man Löffel reinstopft.
Reply Retweet Like
Kinderpsychiater Dierssen 18 Jun 19
Replying to @KJPGehrden
Im "Gelsenkirchener Behandlungsverfahren" hat Autogenes Training einen großen Stellenwert - die verschiedenen Leiter haben hierzu unterschiedliche Trainingsaudios selbst eingesprochen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die basische Ernährung mit wenig Milch und viel Soja.
Reply Retweet Like