Twitter | Search | |
Julia Pühringer reicht's.
Sitzt häufig im Finsteren. Schreibt über Bewegtbild. Letzte Reihe Mitte, bitte. // Sits in the dark a lot. Back row, center, please. Cinematic atheist.
54,534
Tweets
4,949
Following
4,456
Followers
Tweets
Julia Pühringer reicht's. retweeted
Patrick Heidmann 4h
Every year at Cannes (and in Paris), I'm in awe of Massoumeh Lahidji's translations... And there are some other, lovely translators here at as well. We owe a lot to them. Thanks!
Reply Retweet Like
Julia Pühringer reicht's. retweeted
Magica reicht’s. 4h
Fragt einmal herum bei Bekannten, was Silberstein angeblich gemacht haben soll. Niemand weiß es noch, Antworten nur so ungefähr. Sein Name ist eine antisemitische Chiffre. Und wer sie ständig benützt, nährt Antisemitismus.
Reply Retweet Like
Julia Pühringer reicht's. retweeted
Magdalena Miedl reicht's. 4h
seit freitag nonstop elton-john-songs im schädl wegen ROCKETMAN. hach. es is so schön. (how wonderful life is while you're in the world)
Reply Retweet Like
Julia Pühringer reicht's. retweeted
was wäre wenn May 19
Kolonialismus gehört zur Geschichte Europas. Rassismus ist immer noch Alltag. Ein Gespräch zwischen , , und .
Reply Retweet Like
Julia Pühringer reicht's. retweeted
Adorno Thanks 20h
Betrachtet man die Herkunftsgeschichte des antisemitischen Topos des "Jud Süß", der Inkarnation des negativen Judenbildes im 18. Jh. und bis heute maßgeblich für das Bild der Juden als "Flüsterer" & "unheilstiftender Berater", verschlägt es einem bei Kurz die Sprache
Reply Retweet Like
Julia Pühringer reicht's. retweeted
Lou Lorenz 5h
Ich beschäftige mich seit mehr als 20 Jahren hauptberufliche mit Politik, aber wenn mit das jemand vor einer Woche gesagt hätte, hätte ich es nicht geglaubt.
Reply Retweet Like
Julia Pühringer reicht's. 5h
Niki Lauda ist tot
Reply Retweet Like
Julia Pühringer reicht's. retweeted
Jennifer Gunter 9h
Mom, I talked with all my friends about choice today. I told them if they were not pro choice we just couldn’t be friends, that is how important it is! My 15 year son son
Reply Retweet Like
Julia Pühringer reicht's. retweeted
feminist next door 7h
Abortion bans don’t save lives but they do cause deaths.
Reply Retweet Like
Julia Pühringer reicht's. retweeted
Die_Liser 13h
LEUTE. DAS IST KEIN SCHERZ. DIESES VIDEO KOMMT BEI MIR, BEVOR DIE VENGABOYS ANFANGEN, "WE'RE GOING TO IBIZA" ZU SINGEN:
Reply Retweet Like
Julia Pühringer reicht's. retweeted
Martin Eimermacher May 19
Der lustigste, most underrated Satz aus dem Strache-Video ist übrigens: "Die Spender, die wir haben, sind in der Regel Idealisten. Die wollen Steuersenkung", weil was ist idealistischer und also selbstloser als jemand, der möglichst wenig von seinem Millionengewinn abgeben will
Reply Retweet Like
Julia Pühringer reicht's. retweeted
rödelheim hartreim projekt 22h
warum kriegen nur reiche menschen anerkennung dafür wenn sie ihr leben genießen
Reply Retweet Like
Julia Pühringer reicht's. retweeted
SPÖ 23h
In Italien soll der Kindesunterhalt abgeschafft & Scheidungen erschwert werden, in Ungarn will Orban Geburtenprämien einführen, in Polen sollte der Schwangerschaftsabbruch abgeschafft werden. Es waren die Frauen, die auf die Straße gingen & sich dagegen erfolgreich gewehrt haben!
Reply Retweet Like
Julia Pühringer reicht's. retweeted
nori 14h
ihr schimpft über: alte weiße männer wenn alles bergab geht feiert ihr und klammert euch an: jan böhmermann heinz fischer van der bellen
Reply Retweet Like
Julia Pühringer reicht's. retweeted
zu/rüc/kzu/de/ng/rün/en 15h
Zum burgenländischen FP-Chef Hans Tschürtz und der SP rund um Doskozil möcht ich euch eine kurze Geschichte erzählen.
Reply Retweet Like
Julia Pühringer reicht's. retweeted
mosaik 20h
Im Oktober 2018 fragt unsere Redakteurin Mahsa Ghafari auf , was Ö zu globalen Konflikten beitrage. Sie sagt: -Waffenexporte. "Was mir Gudenus entgegnete, war Stille und eine Mischung aus Schockstarre und nervöser Gesichtsakrobatik."
Reply Retweet Like
Julia Pühringer reicht's. retweeted
ᗷᖇᘿᘿ ッ🌙✨ 16h
Reply Retweet Like
Julia Pühringer reicht's. retweeted
Michelle Guido 12h
The same men who are telling me I shouldn’t have the right to remove a clump of cells from my body are telling me it’s fine two migrant children in US custody died this week. Don’t let anyone tell you the pro lifers aren’t fueled with racism & misogyny. Watch their actions!
Reply Retweet Like
Julia Pühringer reicht's. retweeted
zu/rüc/kzu/de/ng/rün/en 13h
Ich war gegen die Verlängerung der Legislaturperiode von 4 auf 5 Jahre, weil das 25% weniger Demokratie bedeutet. Jaja, lacht nur.
Reply Retweet Like
Julia Pühringer reicht's. retweeted
Michelle Guido 16h
Today a fifth migrant child the US has taken from their parents has died in our custody. I ask, where is the pro life outrage for a living breathing child? Why was he worth less than the unborn? This is unacceptable! These children deserve justice! Shame on us!
Reply Retweet Like