Twitter | Search | |
Jo Hennebach
Marketing Manager | Interested in
2,136
Tweets
664
Following
711
Followers
Tweets
Jo Hennebach Jul 6
Ah Danke, hab auch umgeschaltet. Dieser Dauer-Singsang nervt schon in real, aber als künstliche Fan-Atmo ist es nicht auszuhalten (hatte zweitweise NDR2 Audio an). Dann lieber doch die Pfannen. 😉
Reply Retweet Like
Jo Hennebach Jun 15
Sehenswerte : Das uralte -Instrument der Limitierung funzt immer noch. Viele Leute geben für die Produkte richtig viel Asche aus. Und Wenige machen auf "halbillegalen" Wegen hohe Umsätze. "Indikator wie "hot" die Marke ist"? Naja.
Reply Retweet Like
Jo Hennebach Jun 15
Replying to @li_gator82
Die beiden Genannten, Duisburg, Braunschweig, Nürnberg, Fürth, RWE, Mannheim, etc. etc. Tradition schießt leider keine Tore. Und wenn der Fahrstuhl erstmal beständig nach unten fährt, steigen mit jeder Etage (Saison) mehr Leute aus (Spieler, Sponsoren, Fans...). Endhalt = Keller
Reply Retweet Like
Jo Hennebach Jun 14
Replying to @VfB
Nach all den Entäuschungen der letzten Jahre ein weiterer Schritt Richtung Bedeutungslosigkeit. Relegation geht so eh verloren. D.h. noch ein Jahr 2. BuLi & noch weniger Attraktivität für neue/junge Spieler zum VfB zu kommen = Verfestigung von Zweit- oder gar Drittklassigkeit.
Reply Retweet Like
Jo Hennebach retweeted
Anke Breitwieser Apr 7
Virtuelles Storytelling ist ein wichtiges Thema um mit einer virtuellen Konferenz erfolgreich zu sein. Hierzu gibt es tolle Tipps von (Communication Designer ) via
Reply Retweet Like
Jo Hennebach Apr 3
Replying to @green_goddess
Thanks Caroline for having the chance working with you. Will miss your way of doing things ... and (british) humour, of course! Take care! All the best.
Reply Retweet Like
Jo Hennebach retweeted
Bernard Marr Apr 3
In my latest video with , VP of Systems for IBM, we explore what technology infrastructure you need to make artificial intelligence (AI) work in your organisation. Watch the interview, here >
Reply Retweet Like
Jo Hennebach Apr 3
Replying to @SZ_Ravensburg
Man wünscht den deiden, dass sie schnell und gesund nachhause kommen. Bei der Nachrichtenlage am 2. März muss man allerdings auch hinter den Punkt, warum sie die Reise angetreten haben, ein Fragezeichen setzen dürfen.
Reply Retweet Like
Jo Hennebach retweeted
Harvard Business Review Apr 3
Great speeches don't happen by accident.
Reply Retweet Like
Jo Hennebach retweeted
Kvarøy Arctic Salmon Apr 1
“Blockchain creates an unchangeable record of the supply chain. This is the highest level of trust and the most reliable means to eliminate fraud. It also is a benefit to the customer because they know where their food is coming from." Alf-Gøran Knutsen 📰
Reply Retweet Like
Jo Hennebach Apr 2
Planning to have at easter? I'm always a bit skeptical about the conditions where the salmon was raised, packed & what feed has been used etc. Good to see that more and more producers are using to increase transparency
Reply Retweet Like
Jo Hennebach retweeted
StefanPfeiffer Mar 24
Livestudio Magazin: In der heutigen Ausgabe sprechen wir über den Hackathon der Bundesregierung am vergangenen Wochenende, Cyber Resilience im Rahmen der IT-Sicherheit und darüber, wie Frauenhofer und IBM den Quantencomputer nach Deutschland bringen.
Reply Retweet Like
Jo Hennebach Mar 18
Replying to @thorsten_winter
Hhmm, die Regale lassen auf etwas anderes schließen. Antwort und Handeln liegen bei der Mehrheit wahrscheinlich genauso "eng" beieinander wie bei "Wären Sie bereit, mehr für Lebensmittel auszugeben?".
Reply Retweet Like
Jo Hennebach Mar 15
Replying to @carstenknop @faznet
Kann ich nicht bestätigen. Hier voller Ausflugsparkplatz. Die Leute treffen sich mit Freunden & Familie, vergnügen sich beim Picknick und liegen & sitzen eng an eng in der Sonne. Sozialkontakte 'en masse'.
Reply Retweet Like
Jo Hennebach Mar 14
Replying to @faznet
Och nee! Spätestens nach der Überschrift weiß ich, welches Regal nach Toilettenpapier, Nudeln und Mehl als nächstes in jedem Supermarkt leer ist. Liebe FAZ, auch wenn's abwegig klingt, ein vermeidbarer Hamsterkauf-Akzelerator. Rechnet mit der Irrationalität der Leute!
Reply Retweet Like
Jo Hennebach retweeted
Frankfurter Allgemeine Mar 13
Einer der zwei ersten in Deutschland kommt in die Nähe von und bringen ihn dorthin. analysiert, wo Deutschland in Quantendingen steht.
Reply Retweet Like
Jo Hennebach Mar 11
If you look at the history of games really helped us to make a lot of advances. Unlike games real life problems don't have a clear bottom line win. We have to step away from games, AI is now going to deal with the subject of human reality.
Reply Retweet Like
Jo Hennebach Mar 10
Urbane : Wenn jede(r) mit dem Auto fährt, wird's nix. Die Idee von Mario Lochmüller / Moovster, dass Arbeitgeber Mobilitätsbudgets statt Firmenwagen bereitstellen, finde ich einen äußerst smarten Beitrag zur .
Reply Retweet Like
Jo Hennebach retweeted
George Hammer Feb 29
Are you running a clinical trial to help fight ? If so, is making clinical development software available without charge. Let’s put smart to work to help people everywhere. Learn more here:
Reply Retweet Like
Jo Hennebach retweeted
Harvard Business Review Feb 25
Planning is out of fashion, but it’s an inevitable part of business. Here’s how to make it more agile.
Reply Retweet Like