Twitter | Search | |
Iris Eberl
Es gibt kein Gesetz des Hasses. Es gibt Meinungen, die Ihnen nicht gefallen. zu regeln ist .
Reply Retweet Like More
Otto (AH) Jan 10
Wer hat nochmal geholfen dieses Monstrum zu schaffen? Sie verfluchen ihre eigene Schöpfung, Frau Dr. Frankenstein!
Reply Retweet Like
Dirk Hafermann Jan 10
Soweit ich weiß war sie die Einzige der , die gegen das gestimmt hat.
Reply Retweet Like
Otto (AH) Jan 10
Ich hätte diese Partei sofort verlassen, die so ein Gesetz befürwortet. Sonst Beihilfe!
Reply Retweet Like
Kalif Ornien            Mohrenaccount Jan 10
Ich lehne es grundsätzlich ab, mir das Geschwätz von Oppi anzuhören und hoffe sehr, ihn im neuen Bundestag nicht in einem wichtigen Amt zu sehen. Hass ist ein zulässiges menschliches Gefühl, nicht verboten, sondern nur die Weise eingeschränkt, in der man ihn artikulieren darf.
Reply Retweet Like
Derbysieger 2018 Jan 10
Sie haben natürlich recht,aber jetzt die Dame als "Frankenstein" zu bezeichnen muss auch nicht sein,gut meine Meinung.
Reply Retweet Like
Otto (AH) Jan 10
Es diente als Metapher. Dr. Frankenstein, der einst ein Monster schuf, welches sich gegen ihn & seine Mitmenschen wandte. Ich denke sie hat es verstanden & sie ist auch keine Schneeflocke, wie viele ihrer "männlichen" Kollegen! ThumpsUp & Respekt dafür!👍👍👍
Reply Retweet Like
Shuggy Jan 10
Sagt Pinokio.
Reply Retweet Like