Twitter | Search | |
Gunther Schnabl
Professor for Economic Policy and International Economics at Leipzig University.
3,049
Tweets
468
Following
1,331
Followers
Tweets
Gunther Schnabl 20m
Replying to @UliVolz
Wie viel Kapital ist seit Euro-Einführung aus Deutschland abgeflossen?
Reply Retweet Like
Gunther Schnabl 26m
Oder Saudi Arabien?
Reply Retweet Like
Gunther Schnabl 2h
Mir ist klar, wie der Europäische Gerichtshof entschieden hat. Wer, wie dazu Stellung nehmen darf, ist mir noch nicht klar.
Reply Retweet Like
Gunther Schnabl 2h
Darf ich nachfragen? Ist die Frage, ob die EZB monetäre Staatsfinanzierung betreibt eine ökonomische oder eine juristische? Wer liefert eine klare Abgrenzung, so dass ich als Ökonomen weiß, ob ich Stellung nehmen darf oder eben nicht.
Reply Retweet Like
Gunther Schnabl 4h
Im Libanon droht eine neue Währungs- und Schuldenkrise.
Reply Retweet Like
Gunther Schnabl 5h
Replying to @tiartrop
This is hard to believe! ;-)
Reply Retweet Like
Gunther Schnabl 5h
Wenn man von Berlin nach Barcelona kommt, dann fällt auf wie gepflegt Barcelona und wie schmutzig und heruntergekommen weite Teile Berlins sind. Zeigt Berlin, wo die Reise in der EU in Zukunft hingeht?
Reply Retweet Like
Gunther Schnabl 6h
Der grüne New Deal aus Österreich klingt wie eine Blaupause für eine grüne Planwirtschaft. Doch Planwirtschaft schont die Ressourcen nicht.
Reply Retweet Like
Gunther Schnabl retweeted
Franke-Media.net 10h
Kein Wunder bei 217 Seiten Meldepflichten für institutionelle Händler, 5 Jahren Aufbewahrungspflicht für Telefonmitschnitte oder der Berücksichtigungen von Störungen des GSP-Timestamps durch Sonneneruptionen
Reply Retweet Like
Gunther Schnabl 11h
"Die großen Errungenschaften der Zivilisation kamen nicht aus Beamtenbüros!" Die Leistungsfähigkeit der Marktwirtschaften wird heute von den Zentralbanken unterminiert. Die unerwünschten Nebeneffekte der ultra-lockeren Geldpolitiken werden leider den Märkten zugeschrieben.
Reply Retweet Like
Gunther Schnabl retweeted
Bernd Reuther Nov 16
Geld verteilen kann jeder. Geld einsparen nicht! Aber genau das bedeutet verantwortungsvolle .
Reply Retweet Like
Gunther Schnabl 12h
Sehr schön visualisiert! Weltweit fallende Geburtenraten seit mehr als 100 Jahren.
Reply Retweet Like
Gunther Schnabl 13h
Replying to @Alex_J_Thiele
Chile hat dank marktwirtschaftlicher Reformen das höchste Einkommensniveau in Lateinamerika. Aber einige wenige kontrollieren den Rohstoffsektor und die Zentralbank. Von der Ausweitung der Zentralbankbilanz mit dem Faktor 2,5 seit 2008 hat überwiegend die Oberschicht profitiert.
Reply Retweet Like
Gunther Schnabl 13h
Komplex, konfus und konzentrationsfördernd! Ein Bericht für den US-Kongress warnt eindringlich vor der neuen EU-Finanzmarktregulierung MIFID II.
Reply Retweet Like
Gunther Schnabl 14h
Replying to @UliVolz
Ja, aber das war nicht der Startpunkt unsere Diskussion.
Reply Retweet Like
Gunther Schnabl 22h
Replying to @Alex_J_Thiele
Ich erinnere: Sie haben suggeriert, dass in Chlie der Markt zu einer „unangemessenen“ Verteilung geführt hat, ohne sich überhaupt mit dem Thema befasst zu haben. Warum das Marktwirtschaft-Bashing, wenn Ihnen bewusst ist, dass unser Wohlstand auf Marktwirtschaft basiert?
Reply Retweet Like
Gunther Schnabl 23h
Replying to @Alex_J_Thiele
Lenken Sie bitte nicht vom Thema ab. Berichte über Unruhen unreflektiert mit Marktwirtschaft in Verbindung zu bringen, ist gefährlich. Wohlstand basiert auf der Marktwirtschaft und nicht auf der Notenpresse.
Reply Retweet Like
Gunther Schnabl Nov 16
Replying to @Alex_J_Thiele
Ich habe die Verteilungseffekte zumindest umfassend erforscht...
Reply Retweet Like
Gunther Schnabl Nov 16
Replying to @HrReisen
Hast Du die negativen Wachstumseffekte und adversen Verteilungseffekte der weltweit ultralockeren Geldpolitiken bemerkt?
Reply Retweet Like
Gunther Schnabl Nov 16
Replying to @Alex_J_Thiele
Bevor man so starke Aussagen macht, sollte man sich in der Tat kundig machen. Auf jeden Fall haben weltweit in den 20 - 30 Jahren die Zentralbanken massiv nach oben umverteilt. Zentralbanken sind Teil des Staates.
Reply Retweet Like