Twitter | Search | |
Julian Sch.
Ein 18-jähriger Aktivist kündigt an, über potenzielle pädophile Netzwerke aufzudecken. Ein Bundestagsabgeordneter der SPD will eine andere Fraktion, welcher der junge Mann nahe steht, offenbar dazu anstiften, ihn daran hindern. Uff.
Reply Retweet Like More
Ja La Jan 31
Replying to @Eschentharrn
Screenshot, bin geblockt?
Reply Retweet Like
Julian Sch. Jan 31
Replying to @Jala_varietas
Reply Retweet Like
mmesser Jan 31
Replying to @Eschentharrn
Kahrs ist euch Rechten doch schon länger ein Dorn im Auge. Ich kann mir vorstellen, wie ihr insgeheim hofft, dass die Andeutungen dieses nicht nur wahr sind, sondern er sogar Kahrs meint.
Reply Retweet Like
Julian Sch. Jan 31
Replying to @mirkomesser
Mir ist's ziemlich egal, wer gemeint ist. Wer sich an Kindern vergeht, hat in der Politik und in der Arbeit mit Kindern/Jugendlichen nichts verloren - und zwar egal wer, welcher Couleur, oder was auch immer seine Verdienste anderswo sein mögen. 😉
Reply Retweet Like
Bettina Gruber Jan 31
Replying to @Eschentharrn
Warum denn wohl?
Reply Retweet Like
Bevi Brexit Halt Jan 31
Er sprach von einem ehemaligen Fraktionskollegen des Herrn Edathy, also von einem SPD-Mann. Komisch, dass der Herr Kahrs sich hier so eifrig in diese Provinzposse einer anderen Partei einmischt.
Reply Retweet Like
MM Jan 31
Replying to @Eschentharrn
Reply Retweet Like
Sadeas Jan 31
Würde man den ganzen Sachverhalt bewerten würde man merken: Der Aktivist möchte kein Netzwerk aufdecken, sondern verschiedene Organisationen und Einzelpersonen erpressen. Verhält sich der MdB so wie der Aktivist möchte, verrät der Aktivist nichts.
Reply Retweet Like
Fritz Blankenstein 🇩🇪 Jan 31
Hat Kahrs Angst?
Reply Retweet Like
AkveAdelbert Jan 31
Dass du ein rechter Kaspar bist, das war mir bekannt, aber dass du mit solchen Tweets auch für die interessant wirst?
Reply Retweet Like
Julian Sch. Jan 31
Exakt welche Straftat unterstellst du mir, begangen zu haben? Dass ich die Ausnutzung eines Machtgefälles kritisiere, wenn jemand im Bundestag offenbar mittelbar verhindern will, dass ein 18-jähriger über was auch immer auspackt? 🤔
Reply Retweet Like