Twitter | Search | |
Edda Klepp
Online Marketerin, Bloggerin und Journalistin im Fachverlag - interessiert an Büchern, Reisen und dem Social Web. Schreibe hauptberuflich grad viel über Bäcker.
7,913
Tweets
1,100
Following
1,221
Followers
Tweets
Edda Klepp 5h
Replying to @Medienkanzler
Fertig. In 30 Minuten hab ich es allerdings nicht geschafft. :D
Reply Retweet Like
Edda Klepp retweeted
Magret Kindermann 19h
Ich schreibe eine Geschichte, in der ein Transgender-Mädchen (Teenageralter) eine wichtige Rolle spielt. Gerne hätte ich ein paar Testleser, die sich damit auskennen. Am besten aber selbst sind. Schreibt mich gerne an!
Reply Retweet Like
Edda Klepp 6h
Wochenendlektüre. Vielen Dank, lieber , für das Exemplar. Bin gespannt!
Reply Retweet Like
Edda Klepp 16h
Replying to @schlosi
Meint: Eine Gesellschaft, in der nahezu Vollbeschäftigung vorherrscht und sich AN unter verschiedenen Stellen eine aussuchen können. Arbeitgeber bewerben sich bei ihnen, nicht umgekehrt.
Reply Retweet Like
Edda Klepp retweeted
littlewisehen Oct 20
„Wir sind Veganer. Was können wir in Ihrem Restaurant bestellen?“ „Ein Taxi!“ Bester Satz des gestrigen Tages 👍🏻😂
Reply Retweet Like
Edda Klepp 18h
Replying to @VerasWelt
Nicht, dass ich wüsste! :D
Reply Retweet Like
Edda Klepp 21h
Replying to @ChristianeAhoi
War schön! Hab viele Tipps eingesammelt. Vielleicht mache ich wieder einen Blogartikel daraus.
Reply Retweet Like
Edda Klepp retweeted
Daniel Fitzke 24h
ist plötzlich Chefin und sucht den Austausch auf dem Ich bin mal wieder der Quotenmann...
Reply Retweet Like
Edda Klepp Oct 20
Jetzt um 15 Uhr im Raum Wuppertal möchte ich mich gern über Führung und das Chefinnensein austauschen.
Reply Retweet Like
Edda Klepp retweeted
Daniel Fitzke Oct 20
Philosophische Praxis heißt: Am Ende auf ein gelebtes Leben zurück zu blicken, sagt Martina Jakubowski auf dem
Reply Retweet Like
Edda Klepp retweeted
Michael Cieslik Oct 20
Großes Lob an Kerstin Hoffmann (), die als Rednerin eine flüchtende Mutter mit schreiendem Baby auf dem zurückruft: "Bleiben Sie hier.Also mich stört es nicht! Mit Mikro bin ich im Zweifelsfall lauter als ihr Baby.Wenn es jemanden stört, sagt es."Schweigen.
Reply Retweet Like
Edda Klepp Oct 20
Wir betrachten mit Wissen, das wir gestern erworben haben, und mit gewohnten Mechanismen die gegenwärtigen Strukturen auf der Suche nach Lösungen für morgen.
Reply Retweet Like
Edda Klepp Oct 20
"Wir haben eine Kultur der Besitzstandswahrung. Mich erstaunt, wie gering oft die Veränderungsbereitschaft ist", sagt .
Reply Retweet Like
Edda Klepp Oct 20
Wir sind auf dem Weg zu einer Arbeitnehmergesellschaft. Bei vielen steht die Kohle nicht an erster Stelle. Die Unternehmenskultur spielt ebenfalls eine große Rolle.
Reply Retweet Like
Edda Klepp Oct 20
Replying to @Medienkanzler
Hey, es geht schließlich um ! :D
Reply Retweet Like
Edda Klepp retweeted
Ulrike Dümpelmann Oct 20
Barcamps sind wie Wundertüten. Man sieht, hört, erfährt viel und bekommt Antworten auf Fragen, von denen man überhaupt nicht wusste, dass man sie hat. Schön ist das!
Reply Retweet Like
Edda Klepp retweeted
Daniel Fitzke Oct 20
Tina Jakubowski diskutiert auf dem über praktische Philosophie und Wirtschaftsethik
Reply Retweet Like
Edda Klepp Oct 20
Köche zeigen gerne, was sie gerade kochen. Aufgrund der Fotos auf kann sehen, auf welchem Posten in der Küche jemand arbeitet.
Reply Retweet Like
Edda Klepp retweeted
Dirk Steinmetz Oct 20
In einem engen Markt herrscht Vollbeschäftigung. Dort sucht niemand auf Portalen nach Jobs oder liest sich Anzeigen durch.
Reply Retweet Like
Edda Klepp Oct 20
Der ist Headhunter für Sterneköche im Segment Luxushotels & Gourmet Restaurants. Mehr als 90% der Leute, die er anspricht, kennt er zunächst nur über soziale Netzwerke.
Reply Retweet Like