Twitter | Search | |
Dirk Hafermann
37,718
Tweets
382
Following
2,991
Followers
Tweets
Dirk Hafermann retweeted
Sebastian Lange 8h
In Berlin stirbt die Freiheit: Das Regime hat bis 21 Uhr ein verhängt. Viele junge Menschen sind betroffen. Traditionell gehen sie von 16 bis 21 Uhr tanzen - diese kleine Freude ist alles, was sie noch haben! Die ersten geben inzwischen auf und gehen nach Kordkorea.
Reply Retweet Like
Dirk Hafermann 1h
Haha. Auch das Wort "Buch" haben die Nationalsozialisten verwendet. Erwischt. Nazi.
Reply Retweet Like
Dirk Hafermann 1h
Interessiert auf jeden Fall. Ich hab einen Kumpel, der auch zweimal da war. War verdammt interessant, was der so berichtet hat.
Reply Retweet Like
Dirk Hafermann 2h
Replying to @spdde @JacobTWP and 2 others
Seit wann?
Reply Retweet Like
Dirk Hafermann 2h
Heiko Maas wollte Fakenews in sozialen Netzwerken bekämpfen. Jetzt liefert seine Partei Fakenews aller erster Güte. Und kennt dazu den Unterschied zwischen seit und seid nicht.
Reply Retweet Like
Dirk Hafermann retweeted
The Daily Wire Apr 18
Collusion truthers trying to get around the Mueller Report
Reply Retweet Like
Dirk Hafermann 6h
Replying to @che_notte
Ist mittlerweile gefunden worden. Wohlbehalten.
Reply Retweet Like
Dirk Hafermann 7h
Das hört sich gut an.👍🏻
Reply Retweet Like
Dirk Hafermann 8h
Bei diesem Gif würde ich dann doch etwas höher drehendes empfehlen.
Reply Retweet Like
Dirk Hafermann retweeted
Paul Joseph Watson 8h
Reply Retweet Like
Dirk Hafermann retweeted
Claudio Casula 9h
Selbstdarstellung plus Aufruf an andere, etwas zu tun: Diese -Bewegung passt in diese Zeit wie der Arsch auf den Eimer.
Reply Retweet Like
Dirk Hafermann 8h
Dass er einen jüdischen Mitspieler nicht dulden würde, war ein Gerücht, was man schnell beiseite geschoben hat. Dass er jüdischen Gegenspielern mehrfach den obligatorischen Handschlag verweigerte, ist hingegen ein Fakt.
Reply Retweet Like
Dirk Hafermann 8h
Sibel ist aber echt eine Verwandlungskünstlerin. Auf jedem Foto sieht die anders aus. Von komplett scheiße, bis "nach 5 Bier wäre es ok" ist alles dabei.
Reply Retweet Like
Dirk Hafermann 8h
Reply Retweet Like
Dirk Hafermann 10h
Replying to @Imamofpeace
He should also adress how his community treats Jews. He even rejects the Handshake with jewish Players before games. He's a hypocrite.
Reply Retweet Like
Dirk Hafermann 10h
Aber Mittelmeer-Flair gibt's ja trotzdem zu genüge in Duisburg.😉
Reply Retweet Like
Dirk Hafermann 11h
Replying to @Kittypunk7
Man hat auch in den 80ern erzählt, dass Sylt in 30 Jahren nicht mehr existieren wird. Was immer diese Spinner prophezeien, tritt mit 100%iger Wahrscheinlichkeit nicht ein. Aber wir sollen denen immer weiter glauben.
Reply Retweet Like
Dirk Hafermann 11h
Replying to @olivergorus
Dass das nichts spontanes, von Schülern organisiertes sein kann, hätte von Anfang an jedem klar sein müssen, der es sehen will.
Reply Retweet Like
Dirk Hafermann retweeted
Oliver Gorus Apr 18
Apropos „Klimaleugner“: Die Klimaten auf der Erde sind keine Frage von Glauben oder Leugnen, sondern jeweils von mehr als 30 Jahren ununterbrochener Messung verschiedener Größen an je einem geographischen Punkt. Aus wissenschaftlicher Sicht ist „das Weltklima“ Nonsens.
Reply Retweet Like
Dirk Hafermann 12h
Replying to @BohemianReal
Obwohl sie ja eigentlich Erfahrung darin haben müssten.
Reply Retweet Like