Twitter | Search | |
Claudia Kemfert
Professor Energy Economics and Sustainability Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung German Institute for Economic Research
8,941
Tweets
482
Following
20,390
Followers
Tweets
Claudia Kemfert retweeted
Paul Meerkamp 2h
Wie klimafreundlich ist Deutschland wirklich? Das recherchierten & ich für den . Es zeigte sich: Die Deutschen verursachen mit am Meisten in der . Unser Artikel, jetzt auch online zu lesen:
Reply Retweet Like
Claudia Kemfert retweeted
photovoltaikbuero 2h
Replying to @CKemfert @holgi
Eine der Standard-Kommunikationsstrategien v. Agenturen, um Interessen v. Auftraggebern durchzusetzen, ist neben FUD zu Klimawandel, dez. EE, E-Autos, Wärmeschutz z.B. auch "prominente Identifikationsfiguren der Klimaschutzbewegung direkt attackieren"
Reply Retweet Like
Claudia Kemfert retweeted
photovoltaikbuero 2h
Replying to @CKemfert @holgi
Wie stark das Interesse der größten THG-Emittenten an Klimaschutz tatsächlich ist, wird auch dann sichtbar, wenn interne vorherige Papiere an die Öffentlichkeit kommen
Reply Retweet Like
Claudia Kemfert retweeted
Hermann Horster 2h
Das öffentlich so deutlich kritisiert wird, hängt nicht mit der Qualität ihrer Arbeit zusammen, sondern dass den Kritikern ihre Position nicht passt. Dass die Herren Kritiker dabei persönlich ausfallend werden, damit, dass sie eine Frau ist. Schade,
Reply Retweet Like
Claudia Kemfert retweeted
ZDF 20h
Weltweit boomt der Ausbau der Windkraft. Doch in Deutschland gingen die letzten Jahre rund 40.000 Arbeitsplätze in der Branche verloren. Woran liegt das? Zur ganzen -Reportage:
Reply Retweet Like
Claudia Kemfert 4h
Glückwunsch!
Reply Retweet Like
Claudia Kemfert retweeted
Next Kraftwerke (DE) 10h
>>> hat uns als eines der innovativsten Unternehmen Deutschlands ausgezeichnet! Danke 👍 Die komplette Liste:
Reply Retweet Like
Claudia Kemfert retweeted
Stefan Bach 4h
Immerhin lenkt das gepflegte Rumgeholze wieder eine gewisse Aufmerksamkeit auf das Thema
Reply Retweet Like
Claudia Kemfert retweeted
Europaeische-Energiewende Feb 25
Ab heute sperren wir alle Artikel vom Handelsblatt ‼️ Mit unseren Plattformen keine Reichweite mehr für Euch
Reply Retweet Like
Claudia Kemfert retweeted
Christina Dongowski 10h
I have a hunch, dass Frau Goepel mit der Formulierung „einer Latte“ den zentralen Faktor des Problems der Herren mit Claudia Kemfert ganz gut getroffen hat.
Reply Retweet Like
Claudia Kemfert retweeted
Jan Gesthuizen 9h
Die Argumente sind doch seit mindestens zwanzig Jahren auf dem Tisch und sprechen nahezu ausschließlich für Claudia Kemfert. Unfair ist einzig und allein, dass die Argumente nicht ernst genommen werden. Die klassischen Ökonomen haben zunehmend wissenschaftliche Pfade verlassen.
Reply Retweet Like
Claudia Kemfert retweeted
Tom Krebs 11h
Claudia Kemfert hat komplexe Zusammenhänge in der öffentlichen Debatte vereinfachend beschrieben. Die Gralshüter sind empört und äußern sich entsprechend. HW Sinn hat in den letzten Jahren überwiegend auf Stammtischniveau argumentiert. Die Gralshüter haben was gemacht?
Reply Retweet Like
Claudia Kemfert retweeted
Marcel Fratzscher 10h
Claudia Kemfert äußert sich regelmäßig zu den Inhalten der Debatten um Klima und Energie. Wenn das über inhaltliche Kritik berichtet hätte, dann gäbe es die Möglichkeit zu diskutieren. Aber nicht mit einem Bashing. Wir nehmen Ihr Angebot für einen Kommentar gerne an
Reply Retweet Like
Claudia Kemfert retweeted
@Schaefer_D_ 10h
Fairness und : Fehlanzeige! Dass auch tatsächlich ein anonymes(??) Zitat vom veröffentlicht wird, spricht Bände.
Reply Retweet Like
Claudia Kemfert retweeted
Johan Malan 11h
Bei Kritik denke ich immer an diese Pyramide: hockt der Autor auf einer der unteren vier Stufen, bringe ich nicht mal die Energie für ein Schulterzucken auf. Es ist es nicht wert.
Reply Retweet Like
Claudia Kemfert retweeted
Maja Goepel 12h
Danke, Marcel - was mich am meisten irritiert: es geht um einen einzigen Text in Capital und publiziert ständig und viel zu dem Thema. Warum nicht nüchtern inhaltliche Kritikpunkte nennen anstatt einer Latte Attacken auf die Person?
Reply Retweet Like
Claudia Kemfert retweeted
Stefan Bach 12h
Die Argumente werden schon seit Jahren ausgetauscht. Die Forschungs- und Beratungsliteratur ist riesig. Es geht um Bewertung
Reply Retweet Like
Claudia Kemfert retweeted
Christoph Zipf 18h
Danke für die beste Darstellung der politischen Hindernisse für in Deutschland. Windenergie ist günstig, sehr akzeptiert und wird gebraucht! Wieso brach der Markt trotzdem ein und machte 40.000 Menschen arbeitslos? Anschauen!
Reply Retweet Like
Claudia Kemfert 21h
Congratulations, highly deserved award to John on the Confement of the order of the Rising Sun, Gold Rays with Neck Ribbon from japan japanembdc pik_klima @ Botschaft von Japan in Deutschland
Reply Retweet Like
Claudia Kemfert retweeted
Leibniz Forschungszentrum TRUST 21h
Reply Retweet Like