Twitter | Search | |
Arnd Diringer
Bitte GG ändern. Ansonsten wird der Weg eröffnet künftig durch Redefinition von Begriffen auch GrundR mit einfacher Mehrheit abzuschaffen.
Reply Retweet Like More
Arnd Diringer 1 Jul 17
Replying to @Arnd_Diringer
Gefahr z.B., dass Gesetz Schutz des Art. 4 GG auf best. Religionen verengt, Art. 5 GG nur best. Meinungen schützt usw.
Reply Retweet Like
Brunki 1 Jul 17
Replying to @Arnd_Diringer
...die von Ihnen vorgestellen Schreckgespenster. Und das wissen Sie auch.
Reply Retweet Like
Michael Leh 🇩🇪 🇺🇸 1 Jul 17
Replying to @Arnd_Diringer
Bitte GG nicht ändern, sondern das neue Gesetz kassieren.
Reply Retweet Like
skaeptisch 1 Jul 17
Replying to @Arnd_Diringer
Finde ich auch bedenklich. zB "Menschenwürde" demnächst durch einfache Parlamentssmehrheit definieren? ("..bezieht sich nicht auf...")?
Reply Retweet Like
GWSTB Gerd W. Schüll 1 Jul 17
Replying to @Arnd_Diringer
Klage durchziehen! Sage ich! !
Reply Retweet Like
LZZ 1 Jul 17
Replying to @Arnd_Diringer @KrahMax
Reply Retweet Like
G. Radke klar, hier steht der Name 1 Jul 17
Replying to @Arnd_Diringer
Ist überhaupt anzunehmen, das BuVerg eine Klage annehmen würde?
Reply Retweet Like
Stephan 1 Jul 17
Replying to @Arnd_Diringer
Ähnliche Probleme (siehe grds. auch "textualism", "originalism") in den USA. Apropos Rhetorik,siehe Scalias Wendung.
Reply Retweet Like
Dr. Atheis Veganis 1 Jul 17
Replying to @Arnd_Diringer
Nur leider verstehe ich wirklich nicht, warum das GG geändert werden müsste, da dort die Ehe gar nicht definiert wird. Das ist in Ö anders.
Reply Retweet Like
Andreas Schneider 1 Jul 17
Replying to @Arnd_Diringer
Hat dieses unselige "Spiel" nicht schon früher begonnen? Stichwort "Verteidigung"? Der Beliebigkeit der Begriffe opfern wir Menschenleben.
Reply Retweet Like