Twitter | Search | |
Jörg Allmeroth
German tennis writer. Covering tour since 1990 for newspapers and magazines in Europe/Middle East/Asia. Borussia M´gladbach fanatic.
11,412
Tweets
1,958
Following
1,566
Followers
Tweets
Jörg Allmeroth 11h
So billig ist Klaassen noch nie davongekommen
Reply Retweet Like
Jörg Allmeroth 13h
Auch in der Wiederholung eine überaus alberne Ausführung.
Reply Retweet Like
Jörg Allmeroth 13h
Das 1:0 besonders erfreulich
Reply Retweet Like
Jörg Allmeroth 14h
Replying to @christophclarey
Ruling Next week. Dead sure
Reply Retweet Like
Jörg Allmeroth 15h
1:10. Ein bisschen viel
Reply Retweet Like
Jörg Allmeroth 15h
Kaiser, Koditek und manch anderer der alten Größen. Es war die Zeit, als es in Wimbledon unterm Dach noch ein Raucherzimmer gab. Eine gute Zeit weiter oben, Dieter Koditek.
Reply Retweet Like
Jörg Allmeroth Sep 20
Der einzige Notfall ist diese Überschrift
Reply Retweet Like
Jörg Allmeroth Sep 19
Reply Retweet Like
Jörg Allmeroth Sep 19
Eurexit....
Reply Retweet Like
Jörg Allmeroth Sep 19
Ein recyclebares Ding
Reply Retweet Like
Jörg Allmeroth retweeted
GeorgeMonbiot Sep 19
Launched today: presents a beautiful, powerful short film, calling for massive deployment of - essential for preventing climate breakdown. Made by the brilliant . Find out more:
Reply Retweet Like
Jörg Allmeroth Sep 19
Replying to @_giannicosta
Was ist der Superlativ von schonen?
Reply Retweet Like
Jörg Allmeroth Sep 19
Schon drei Mal gehört heute...
Reply Retweet Like
Jörg Allmeroth Sep 17
Hummels und ter Stegen sind einfach nicht gut genug für Deutschland.
Reply Retweet Like
Jörg Allmeroth Sep 17
Reply Retweet Like
Jörg Allmeroth Sep 17
Replying to @christophclarey
Still being reviewed. Tennis at it’s best.
Reply Retweet Like
Jörg Allmeroth Sep 16
Ein Fall für
Reply Retweet Like
Jörg Allmeroth Sep 15
Replying to @BA_Xhain
Demnächst klirren dann die Scheiben
Reply Retweet Like
Jörg Allmeroth Sep 14
Best Late Night of the Proms ever...
Reply Retweet Like
Jörg Allmeroth Sep 14
Spielt der Torwart einen Feldspieler im Strafraum an, warte ich regelmäßig noch auf einen Pfiff.
Reply Retweet Like